grafik1

 

grafik2

In den letzten Jahren hat die Automatisierung speziell in der Industrie immer mehr an Bedeutung gewonnen. Auch in Zukunft wird es mit steigendem Wettbewerbsdruck vor allem für Unternehmen immer wichtiger, Optimierungspotenzial konsequent zu nutzen, um ein hohes Maß an Flexibilität, Effizienz und Vernetzung in der Produktion zu erzielen und somit einen wesentlichen Mehrwert garantieren zu können.

 

Heutzutage werden Maschinen und Anlagen von Automatisierungssystemen kontrolliert und gesteuert. Dabei setzt sich die Automatisierung in allen Prozessgrößen fort. Ob kleine Ablaufsteuerungen oder Standard-Industriesteuerungen von Produktionseinrichtungen und Werkzeugmaschinen, bis hin zu Steuerungen von vernetzten, umfassenden Produktionslinien mit verschiedensten Rechnern, Netzwerken und zahlreichen Einzelkomponenten, die Automatisierung ist mittlerweile ein entscheidender Faktor für den Erfolg eines Unternehmens geworden. Dabei spielt bei der Entwicklung auch die Bedienung und Visualisierung eine große Rolle.


Die entscheidendste Funktion nimmt jedoch die Software ein. Diese muss bei einer individuellen Automatisierung den hohen Ansprüchen von Echtzeit, sowie den jeweiligen Anforderungen von Sicherheitsstandards genügen. Mit durchdachten Entwicklungskonzepten, einer geradlinigen Programmierung und optimal ausgearbeiteten Testverfahren muss die Funktion der Software sichergestellt werden.

 

weitere Details

8a3e46322db22e2db9301a66b9bc83ee.jpg